Referenzen

Sie sollen sich natürlich nicht allein auf meine Aussagen verlassen. Sehen Sie doch einfach mal hier, was andere über mich und meine Arbeit sagen.

Wenn Sie hier auch einen Beitrag leisten möchten, sind Sie natürlich herzlich willkommen. Schreiben Sie doch bitte einfach an meine E-Mail-Adresse: mail@teilungsversteigerung.net.

 

Gitta und Wolfgang Abram, Rostock, wolfgang.abram@arcor.de

Wir bedanken uns für die vorzügliche Beratung.


Martina Adameck, Rödermark, cateo@gmx.net, 0176 / 20714302:

Haben Sie vielen Dank für die großartige Unterstützung bei dem wohl nicht ganz so einfachen Verfahren.


Edgar Ahrens, Lüneburg, Edgar@e-ahrens.de , 06175 / 309407:

Ich wollte mich noch einmal bedanken für die erfolgreiche Zusammenarbeit, ohne die ich mein Versteigerungsergebnis nicht hätte erreichen können.


Barbara Altmüller, Heppenheim, altmueller@egbok.de , 0152 / 31850776

Ich kann Ihnen gar nicht genug danken, denn ohne Ihre Hilfe wäre das ganz anders gelaufen. Vielen Dank. Meine Mutter sieht das ebenso wie ich: In allen zur Zeit anhängigen Verfahren waren Sie der Einzige, der sein Geld wert war. Auch meine Mutter bedankt sich ausdrücklich bei Ihnen für die wertvolle Hilfe. Nochmals vielen Dank für die ausgezeichnete, kompetente Beratung und Ihre Hilfe.


Dr. Volkbert Bade, Essen, Volkbert.Bade@t-online.de

Für ihre ausgezeichnete Beratung und Ihre überaus freundliche und hilfreiche Unterstützung möchte ich mich sehr herzlich bedanken. Sie haben mir sehr geholfen! Bei jeder evtl. neuen Versteigerung würde ich gerne wieder Ihren Rat in Anspruch nehmen. Ich werde Sie gerne weiterempfehlen.


Uwe Baumann, Lauchheim, uwe@baumanns-hp.de, 07363-6829

Bedanke mich schon mal sehr für die ganze Unterstützung in den vergangenen Monaten seit Start dieser Beziehung!! Es war überaus angenehm, was das den Schriftverkehr mit Ihnen anbelangt. Selten habe ich eine so akkurate “Geschäftsbeziehung” unterhalten in meinem Leben! Werde Sie stets weiterempfehlen, obwohl es in diesen Angelegenheiten in meinem Umkreis nur selten Bedarf gibt.


Ulrike Biester und Frank-Uwe Gollnow, Goslar, UlrikeBiester@kabelmail.de

Wir möchten uns recht herzlich für die Beratung und die Geduld bedanken.


Helga Blesse / Werner Meyer, Winsen/Luhe, wmmeyer@gmx.de , 04133 /223369

Als erstes möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken. Weiterhin möchten wir Sie fragen, ob Sie weiter beratend für uns tätig sein könnten/wollen bis der ganze Fall beendet ist. Wir möchten uns von Herzen für Ihre tatkräftige Unterstützung und Ihren Rat in diesem (für uns sehr anstrengenden Jahr) bedanken.


Karl Bode, Leipzig, k.bode491@web.de , 0341/ 9 11 90 62, 0152 / 33688677

Zuerst einmal vielen herzlichen Dank für Ihre professionelle Beratung. Wir haben uns bei Ihnen immer ganz sicher gefühlt und hatten zu keinem Zeitpunkt Zweifel. Auch hat uns sehr gefallen, dass Sie sehr schnell und treffend reagiert haben. Es war ein Genuss, Ihre Briefe zu lesen und Sie haben mit Sicherheit der gegnerischen Anwältin viel Kopfzerbrechen bereitet. Sie wird jetzt durch Ihr Wissen etwas schlauer sein (schade).


Stefan Böhm, Werne, sf.boehm@web.de

Ganz offen und direkt ausgesprochen: ohne Sie und Ihre Hilfe, wäre unser Haus nun weg! Und meine Kinder müssten demnächst die Schule, bzw. den Kindergarten wechseln. Ich weiß Ihre Hilfe wirklich sehr zu schätzen! Wenn ich in den letzten 4 Jahren (seit der Trennung) irgendeine Rechnung gerne bezahlt habe, dann diese. Und ich bin mir sicher, Sie haben nicht nur unser Leben positiv beeinflusst!

Vielen Dank!!!


David Brandenburg, Berlin, post@david-brandenburg.de

Besser hätte es nicht laufen können. Vielen Dank. Ohne Ihre Hilfe hätte ich das nicht geschafft. Sie haben sehr gute Arbeit geleistet und mir sehr geholfen. Vielen Dank für die tolle Beratung. Zum glücklichen Ende möchte ich mich auf das herzlichste für Ihre hervorragende Arbeit bedanken. Sie haben stets schnell und kompetent meine Fragen beantwortet, hervorragende Schreiben aufgesetzt und mich ausgezeichnet beraten.

Der Ausgang der Teilungsversteigerung war höchst erfolgreich. Neben ein klein wenig Glück war Ihre Beratung über die ganze Zeit der entscheidende Faktor für diesen erfreulichen Ausgang. Gerne entsinne ich mich noch an Ihre Antwort auf das erste Schreiben des gegnerischen Anwalts, um die Teilungsversteigerung für sechs Monate auszusetzen. Wie Sie schlüssig deren Argumente zu meinen Gunsten auslegten, war mir eine Freude. Ich muss heute noch darüber schmunzeln.

An dieser Stelle möchte ich noch ein Kompliment des Rechtspflegers weitergeben, der nicht nur einmal am Telefon seine Verwunderung über „mein“ umfassendes Wissen geäußert hat. Ich habe ihm natürlich mitgeteilt, dass nicht ich der Wissende bin, sondern mein Berater, worauf hin er sagte: „Da haben Sie aber wirklich einen sehr guten Berater“. Sollte ich jemanden treffen, der ebenfalls mit einer Teilungsversteigerung zu tun hat, werde ich Sie jederzeit gerne weiterempfehlen.


Herbert Cloosters, Kleve, herbert.cloosters@online.de , 02821 / 7 38 43 74

Ihre Beratung war kompetent und exzellent. Ich bin froh, Sie an meiner Seite gehabt zu haben. Haben Sie herzlichen Dank für Ihre für mich erneut wertvollen und kompetenten Tipps!


Claudia Feuchtenberger, München, c.m.feuchtenberger@t-online.de

Ende gut, alles gut! Wir haben Ihnen sehr zu danken für Ihre überaus nützlichen Ratschläge und Tipps, die Sie uns zum Thema Teilungsversteigerung gegeben haben. Vielen Dank auch für die Geduld, mit der Sie uns über verschiedene wichtige Details in diesem Zusammenhang informiert haben. Diese waren für uns sehr hilfreich und nützlich und haben uns eine große Sicherheit im Prozess der Auseinandersetzung mit der anderen Partei gegeben. So konnten wir uns dann mit Ihrer Unterstützung einen Wissensvorsprung verschaffen und unsere Angelegenheit überaus erfolgreich abwickeln. Wir werden Sie auf jeden Fall sehr gerne weiterempfehlen!

Ihnen eine gute Zeit und herzliche Grüße aus München Claudia Feuchtenberger


L. Fix, LF1976@web.de:

Eigentlich hatte ich ein komisches Gefühl, Kontakt über das Internet zu solch einem sensiblen Thema, wie das der Teilungsversteigerung, aufzunehmen. Gerade wenn es um private, aber auch finanzielle Belange geht, sollte man schon wirklich Vertrauen zu der beratenden Person haben können – Herr Dreyer ist solch eine Person!

Schon beim ersten Telefonat, das wirklich nur ein Infogespräch war, merkte man schnell, dass Herr Dreyer äußerst kompetent ist. Er versuchte einem ganz sachlich und einfach zu erklären, was er für einen tun kann. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, dass er einem etwas „aufschwatzen“ möchte.

Unser Kontakt erfolgte überwiegend per Mail, aber auch der telefonische Kontakt war nie ein Problem. Er erstellte umgehend nach jedem Schreiben vom Amtsgericht prompt einen Antwortbrief mit entsprechenden Gesetzestexten – mein Rechtspfleger war wirklich sehr beeindruckt – ich übrigens auch.

Herrn Dreyer kann ich wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen und würde ihn auch jedem Anwalt vorziehen!

Herzlichen Dank für Ihre tolle Arbeit!


Dr. Wolf Georgi, Chemnitz, wolf@georgi-sachsen.de, 01523 /4224187

Ich war sehr zufrieden und habe mir erlaubt, Sie auch weiter zu empfehlen. Nochmals vielen Dank und alles Gute für die Zukunft.


Claudia Glauber, Neunkirchen, cp-nk@t-online.de, 0177/6884671

Ich möchte und muss mich recht herzlich bei Ihnen bedanken. Wie Sie mich von der Beantragung der Teilungsversteigerung bis zum Schluss beraten haben war hervorragend. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass sich keiner besser auskennt bei Teilungsversteigerungen als Sie. Ein Rechtsanwalt war damit überfordert. Die vorgefertigten Schreiben an das Gericht waren freundlich aber bestimmend. Die Rechtspflegerin konnte dank der perfekten Schreiben immer direkt im Gesetz nachschauen da die entsprechenden Paragraphen immer genannt waren. Eine Antwort auf meine Fragen (und ich hatte ganz viele) bekam ich immer umgehend.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie weiterempfehlen kann.


Dr. Heinrich Hahn, Hannover, 0151 / 50 60 36 19Mit dem Team www.teilungsversteigerung.net, Herrn Dr. Dreyer, haben wir in einer jahrelangen und umfangreichen Streitigkeit  (6 Grundstücke, die versteigert werden mussten und eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die es zu beenden galt) als Anwaltskanzlei hervorragend zusammengearbeitet und die Spezialkenntnisse, über die selbst Anwälte so gut wie nie verfügen, nutzen können. Dafür ein ganz großes Kompliment und Dankeschön an Herrn Dr. Dreyer. Die Zusammenarbeit war nicht nur von großem Spezialwissen, sondern auch von absoluter Zuverlässigkeit, Gründlichkeit und jederzeitiger Ansprechbarkeit bzw. Verfügbarkeit geprägt. Vor allem aber von durchschlagendem Erfolg. Die Unterstützung durch Dr. Dreyer kann ohne Einschränkungen (auch für Anwälte) empfohlen werden.


Jörg Siegel / Simone Heppler, Radebeul, siegeljoerg@web.de , 0162 / 4838634

Sensationell, vielen, vielen Dank, schneller geht es nicht und alle Probleme die ich noch zum Thema hatte, sind ausgeräumt.

Dankeschön und viele Grüße. Geschafft. Wir haben den Zuschlag erhalten. Ich weiss gar nicht wie ich mich ausdrücken soll, oder wie wir uns bei Ihnen bedanken können, auf alle Fälle hat sich die ganze Mühe und der Aufwand den wir betrieben haben gelohnt. Ansonsten sind wir wirklich glücklich, wie alles verlaufen ist und möchten uns bei Ihnen noch einmal in aller Form bedanken. Es ist absolute Weltklasse, wie schnell und genau Sie immer und sofort sämtliche Fragen zu einem Thema beantworten, sensationell, dafür möchte ich mich auch im Namen von Frau Heppler ganz herzlich bedanken.

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die aufwändige und umfangreiche Betreuung via E-Mail und Skype bedanken. So wie Sie uns in den letzten Monaten zur Seite gestanden haben, kann man gar nicht in Worte fassen und wir möchten uns auch gar nicht vorstellen, was ohne Ihrer Hilfe passiert wäre. Wir können Ihre Arbeit nur in den allerhöchsten Tönen loben.

Wir sind Ihnen nach wie vor unendlich dankbar für Ihre Mühen und Einsatz. Fast ein Jahr hat die Vorbereitung zur Teilungsversteigerung und allen damit zusammenhängenden Unannehmlichkeiten gedauert. Immer waren Sie für uns erreichbar, ob am Telefon , E-Mail oder selbst von Singapur aus über Skype. Letztendlich hat diese Mühe und der ganze Aufwand, mit all den Eintragungen im Grundbuchamt dazu geführt, das wir bei der Teilungsversteigerung auf alle Eventualitäten vorbereitet waren und diese Versteigerung zu unseren Gunsten entscheiden konnten.

Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen Gesundheit und weiterhin viel Erfolg.


Nicola Herzog, Prien/Chiemsee, nicola.pfeiffer@gmx.de , 08051 / 2229

Ihre Arbeit war ja mindestens 1A!

Sie haben bei mir einen ordentlichen Stein im Brett, weil Sie Sich so gut um alle meine Belange in der Versteigerung gekümmert haben und können verwenden, was Sie wollen und sollen auch schreiben wie suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper zufrieden ich mit Ihrer Unterstützung war und bin. Ich bin froh, mich wieder an sie wenden zu dürfen! Ich bin auch froh, weil Sie mir aus der Ferne alles so gut, freundlich und geduldig erklären, dass selbst ein Versteigerungs-Anwalt völlig überflüssig wird.


Rainer Hömke, Kritzow, r-hoemke@t-online.de

Vielen Dank für Ihre Zuarbeit, für Ihren Brief an die Bank, Ihre schnelle Beantwortung meiner Fragen, Ihre Briefentwürfe sowie Ihre hilfreichen und verständlichen Ausführungen. Anbei der Schriftsatz meiner Anwältin. Ich denke, dass der so in Ordnung ist (na ja, es ist ja eigentlich Ihr Text). Sehr gern können Sie mich in die Referenzliste aufnehmen.


Manfred Huss, Buxheim, manfred-huss@t-online.de, 0151 / 156 82 809

Sehr geehrter Herr Dr. Dreyer,

es hat mir sehr viel Freude gemacht, mit Ihnen zu arbeiten. Sie hatten immer spontan geantwortet (habe ich von einem Anwalt nie erlebt) und die Antworten waren professionell. Ganz ehrlich hat es mir sehr gut gefallen, dass wir die gegnerischen Anwälte ziemlich bloss gestellt hatten. Ich habe von Ihnen gelernt, dass man nicht zu viel Respekt vor Anwälten haben sollte. Tomanke war ja auch wirklich ein Anwalt ohne Rückgrat, der dem Druck der Mandanten (speziell Klaus H.) stets nachgegeben hatte und sogar eine eidesstattliche Erklärung von H. zugelassen hat, er würde netto 5.000,00 € verdienen und das Haus gewerblich nutzen. Damit hat die gegnerische Seite ein gewaltiges Eigentor geschossen, da wir nun Nutzungsenschädigung für gewerbliche Nutzung fordern konnten.

Ich bin Ihnen sehr dankbar.


Claudia John, Zürich, Claudia-John@bluewin.ch, + 41 76 799 60 67, +49 7742 97 80 252

Vielen Dank nochmal, dass ich gestern Abend noch zu später Stunde mit Ihnen skypen durfte und Sie mich beruhigt haben mit Ihrer Erläuterung. Ich bin ja so froh, dass ich Sie habe! Genial! Vielen Dank für Ihre wertvolle Hilfe. Danke für Ihre schnelle Reaktion. Vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback! in diesem Fall sind Sie mein mit Abstand wertvollster Ansprechpartner.


Marcell Junge, Stuttgart, marjunge@web.de , 0711 / 8823916

BINGO!!!! Ich habe das Haus heute Morgen für das Mindestgebot ersteigert!! Vielen Dank nochmals für alle ihre Tipps und die hervorragende Beratung.

Ich wünsche Ihnen noch Gesundheit und viel Erfolg mit ihrer Seite. Hoffentlich können sie damit noch vielen Menschen helfen, die so wie ich damals in einer ähnlichen Situation sind.

Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart

Marcell Junge



Heiko Kannegießer, Oranienburg, banaju029997@googlemail.com, 0173/3068281

Mit Ihrer Kompetenz, der Bank an meiner Seite und unserer gemeinsamen Zähigkeit wurde aus dem Chaos Teilungsversteigerung ein preiswerter Hausbesitz. Der schönste Moment war im Gerichtssaal selbst, als ich gemeinsam mit der kopfschüttelnden Anwältin der Gegenseite erkannte, dass selbst eine heulende Meute von über 30 Bietinteressenten keine Chance gegen unsere Strategie hatte. Geld ist eben nicht alles im Leben. Ich bin Ihnen unendlich dankbar.


Carsten Krause-Leipoldt, Pforzheim, PPKrauseLeipoldt@web.de

Ohne Ihre Hilfe (auch dieses Mal) wäre Vieles anders / schlechter gelaufen! Und ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Sollte ich die Möglichkeit haben, Sie weiter zu empfehlen, werde ich dies sicher tun.


Monika Maisch, Pähl, monikamaisch@t-online.de, 0151 / 681 06 810

Lieber Herr Dr. Dreyer,

ja, ich bin rundum zufrieden.

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre Beratung, die vorformulierten Briefe, die schnellen Antworten, für Ihre Geduld und überhaupt hat mir das Wissen, dass ich hier alle erdenkliche und vor allen Dingen sachkundige Hilfe habe, ruhige Nächte beschert.


Christa und Johannes Mitnacht, Rottendorf, mitnacht_1999@yahoo.de, 09302/1800

Dankeschön noch mal für Ihre Hilfe und Geduld. Wir möchten uns nochmals herzlich für Ihre kompetente und vor allem auch sehr schnelle Hilfe in diesem etwas verzwickten Fall bedanken.


Inge Müller, Bietigheim, ingesundheit@kabelbw.de

Nun bleibt mir nur noch Ihnen abschließend sehr zu danken. Ohne Ihre Beratung wäre das diese Versteigerung vermutlich ganz ganz schlimm für mich ausgegangen – mit einem großen finanziellen Verlust. Mit ihrer Hilfe jedoch stehe ich wunderbar da. Meine Entscheidung, Sie zu beauftragen mich zu beraten, war goldrichtig. Vielen Dank für Ihre Geduld mit mir.

Sie bescheren mir eine ruhige kommende Nacht. Herzlichen Dank! Sie sind genial und haben wieder einmal vollkommen Recht. Und mir mit dem Schreiben sehr geholfen. Bitte nehmen Sie mich gerne in Ihre Referenzliste als Empfehlerin auf.



Robert M. Münch, Zug/Schweiz, robert.muench@robertmuench.ch

Herr Dreyer hat mir die Möglichkeiten in meinem durchaus komplexen Fall aus Teilungsversteigerung, Nießbrauchrechten, vielen Beteiligten mit unterschiedlichen Interessen etc. nach kurzer Zeit sehr gut dargelegt. Durch die umfassende Anfangsberatung sind mir die Zusammenhänge sehr viel klarer geworden und auch die möglichen zukünftigen Szenarien, die entstehen können.

Insbesondere rechne ich Herrn Dreyer sehr hoch an, dass er sein Versprechen nach einer kostenlosen Anfangsberatung absolut seriös und im Sinne der Sache versteht. Seine Anfangsberatung ist kein Lockangebot, sondern eine sehr wertvolle Hilfe.


Reiner Nusselein, Bahnhofstraße 10, 41236 Mönchengladbach, info@reiner-nusselein.de, 02166 – 61 35 17, 0173-280 21 74

Sehr geehrter Herr Dr. Dreyer,

nachdem nun das doch lange währende Teilungsversteigerungsverfahren endgültig beendet und erledigt ist, ist es mir ein besonderes Bedürfnis, mich bei Ihnen für Ihre Hilfe zu bedanken.

Nicht nur Ihre Führung durch die besonderen Finessen die das Zwangsversteigerungsgesetz im Hinblick auf die Teilungsversteigerung bereit hält, war mir eine große Hilfe sondern insbesondere auch Ihre „psychologische Unterstützung“ bei den Anfeindungen durch meine ehemalige Miteigentümerschaft.

Außerdem war ich regelmäßig begeistert von der Geschwindigkeit mit der ich Ihre Antworten auf meine Fragen erhielt und die beruhigenden Worte, wenn mich die Machenschaften der Gegenseite doch in große Besorgnis versetzten.

Nochmal herzlichen Dank für alles.

Mit freundlichem Gruß

Reiner Nusselein


Susanne Ritter, Betzenstein, susanne.ritter@googlemail.com

Alles hat geklappt. Ich danke Ihnen für die gute Betreuung, auch wenn ich Sie etwas strapaziert habe, es zehrt halt schon alles auch an den Nerven. Ich glaube, Sie sind wirklich der Einzige, der sich mit diesem Teilungsversteigerungs-Zeug richtig gut auskennt.


Andreas Röhmann, Filderstadt, a.roehmann@googlemail.com, 0175 / 5628487

Ich wollte mich noch vielmals bedanken für Ihre Unterstützung. Sie haben mir sehr geholfen.


Heike Rörsch, Geschäftsführerin ImmotraumREAL GmbH, Frankfurt, heike.roersch@freenet.de , 069 / 66375806

Nochmals ganz lieben Dank für Ihre unkomplizierte und qualifizierte Beratung und Hilfe. Wir werden Sie gerne und jederzeit weiterempfehlen. Wir waren Ihnen sehr dankbar, da Sie der einzige waren, der sich in der Materie wirklich auskannte. Hierfür nochmals unseren ehrlichen Dank.


Katja Scharfe, Merzig, k.kimba@t-online.de, 06852 / 31 53 340, 01525/3798079

Zuerst mal ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Ohne Ihre Anleitung hätte ich das niemals so gut über die Bühne gebracht. Es wurde weit aus besser verkauft, als ich es bei einer Teilungsversteigerung je zu hoffen gewagt hätte. Wahrscheinlich wäre ich bei einem freihändigen Verkauf nicht so gut weggekommen. Ich bin sehr, sehr zufrieden.


Prof. Dr. Peter Schlieper, Gauting, peter.schlieper@medicore.de, 08192-9989066

Besten Dank für die hervorragende Beratung.


Astrid Schmitz, Fürth, astridschmitz1@web.de, 0911 / 66 97 830

Ich möchte mich hiermit nochmals für Ihre tolle Hilfe bedanken. Ohne Sie wäre ich aufgeschmissen gewesen.


Markus Seidl, Schneverdingen, MarkusSeidl@web.de , 05193 / 519533, 0157 / 891 667 05

Vielen Dank für die schnelle und wie immer ausführliche Antwort. Ihr hervorragendes Schreiben ist soeben zur Post gegeben worden. Vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Um so mehr meinen Respekt, dass dieser Umstand Sie nicht daran hindert, allen Ihren Kunden das Gefühl zu geben, es wären Ihre einzigen.

Ihre grandiose Führung haben wir wirklich zu schätzen gewusst. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Ihnen und wünschen uns in einem nächsten Fall, wieder auf Ihre kompetente Beratung zurückgreifen zu können. Wenn es Ihnen passt, würde ich mich persönlich auf der Rückfahrt bei Ihnen vorstellen und mich für Ihre hervorragende Arbeit bedanken. Wenn die Wohnung verkauft wird, freue ich mich, wieder mit Ihnen zusammen zu arbeiten.


Birgit Spreng, Ludwigshafen, visuelles.marketing@icloud.com

Dann bleibt jetzt nur noch, uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Team zu bedanken! Sie haben in den letzten zwei Jahren ganz hervorragend gearbeitet und uns von Beginn an jederzeit kompetent beraten – dies ist und war ein Glücksfall für uns!


Dr. Theodor Suding, Hamburg, Suding-Hamburg@t-online.de , 040 / 803100

Vielen Dank für Ihre erfolgreiche Unterstützung bei dem komplexen Fall der Teilungsversteigerung. Danke für die immer schnellen Mails und die tollen Briefentwürfe. Sie haben uns immer das gute Gefühl gegeben, keinen taktischen oder rechtlichen Fehler zu machen. Wir sind sehr mit Ihrer Leistung zufrieden. Ihre immer schnelle und präzise Hilfe haben wir sehr geschätzt.


Dörte Wendlandt, Admannshagen-Bargeshagen, Mecklenburg-Vorpommern, doertepohl@gmx.de

Bei uns ging es um eine „Teilungsversteigerung zur Aufhebung der Gemeinschaft“, was in dieser Form nicht sehr häufig vorkommt. Während dieses Verfahrens haben wir so einiges erlebt. So mussten wir z.B. feststellen, wie wenig sich Notare mit der Bruchrechnung und Anwälte mit Teilungsversteigerungen auskennen 🙂 Ein Notar hat mich sogar gleich abgewiesen mit den Worten; was er nicht versteht, übernimmt er nicht. „Und für „krumme Geschichten“ sollte ich mir besser jemand anderen suchen.“ Von der Rechtspflegerin erhielt ich ein Schreiben, „dass zukünftig von rechtlichen Hinweisen abzusehen ist! Das Gericht kennt die Rechtslage!“

Jetzt, wo Gott sei Dank alles vorbei ist, können wir sagen, dieses Verfahren hat uns in jeder Hinsicht weitergebracht.

Sie, sehr geehrter Herr Dreyer, haben uns geradlinig, außerordentlich verlässlich und konsequent durch dieses schwierige Fahrwasser geführt. Seit wir Sie an unserer Seite wussten, gab es viel weniger schlaflose Nächte. Wir konnten uns immer auf Sie verlassen. Das hat gerade mir eine enorme Sicherheit verschafft, die auch große Außenwirkung zeigte und uns zu einem sehr guten Ergebnis verhalf. Ihre tolle Arbeitsweise, die man heutzutage doch allzu oft vermisst, hat uns sehr gut getan und den richtigen Weg gewiesen. Wir möchten noch einmal betonen, dass wir uns sehr freuen, Sie kennengelernt zu haben.

Wir würden Sie uneingeschränkt weiterempfehlen und wünschen Ihnen alles, alles Gute für die Zukunft.

Herzliche Grüße

Dörte & Andreas Wendlandt


Holger und Monika Wilke, Erkelenz, 02431 / 8057726, monikawilke63@gmail.com

Danke für Ihre wie immer schnelle Antwort!

Wir sind heil froh, wenn diese Angelegenheit endlich beendet ist, Ihre Beratung hat uns die Zeit der Teilungsversteigerung enorm erleichtert und wir konnten mit einer gewissen Gelassenheit an die Angelegenheit herangehen, weil ich genau wusste das wir uns mit allen Fragen an Sie wenden können und Sie immer umgehend geantwortet haben. Dafür möchte ich mich jetzt schon einmal bei Ihnen bedanken. Ich war mir zu Beginn nicht ganz sicher, ob eine Beratung, ohne dass die beratende Person einem gegenüber sitzt, für uns die geeignete Beratungsform ist. Diese Zweifel sind jedoch sehr schnell verflogen. Ihre Beratung hat meine Erwartungen voll erfüllt, ja sogar übertroffen!


Frank Wilzhoff, Essen, frank.5885@yahoo.de , 0201 / 53 53 66

Durch unser Telefonat gestern und die Mail heute Morgen bin ich voller Zuversicht zum Termin gegangen. Zunächst einmal möchte ich Ihnen sagen, dass alles das was Sie geraten und beraten haben, auch genauso eingetroffen ist. Bei der Feststellung der verbleibenden Rechte und der Berechnung der Zinsen usw. stimmte alles haarklein mit Ihren Angaben überein. Ich möchte zum Schluss nur noch eins bemerken. Die nette etwas ältere Rechtspflegerin hatte mich nach meinem ersten Gebot nach vorne zu sich gerufen und mir dann leise folgende Worte zugeflüstert „ Sie haben sich anscheinend sehr gut vorbereitet und ein Kompliment an Ihren Anwalt“. Ich möchte Ihnen nochmals für alles danken.


Hartwig Wolterhoff, Duisburg, hartwig-ru@t-online.de , 06435 / 300466 (Wochenende)

Zunächst einmal unseren herzlichen Dank für Ihr bemerkenswertes Engagement. An dieser Stelle möchte ich Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung danken. Sie haben mir Wege aufgezeigt und in Momenten der Unruhe und Orientierungslosigkeit für gradlinige Ordnung gesorgt. Selbstverständlich werde ich Sie uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn Klienten von mir in ähnlichen Situationen nach Hilfe suchen.


Torsten Zern, Weimar, zern.torsten@gmail.com, 03643 / 90 88 90

Vielen Dank für die stets unglaublich schnelle Antwort. Resümierend kann man ohne Ihre Betreuung solch ein Verfahren mit ungleichmäßigen Besitzanteilen eigentlich nicht durchstehen, weil das für Rechtslaien zu kompliziert ist. Wir danken Ihnen deshalb herzlichst für Ihre Betreuung.